Krypto Börse Binance wurde von Hackern bestohlen!

Was für eine Schocknachricht gleich am Morgen, wenn man zum Rechner kommt, BTC Kurse zu checken, Nachrichten aus dem Kryptomarkt zu lesen und dann zu sehen bekommt, dass die super beliebte und mega erfolgreiche Crypto-Exchange Binance von Hackern um 7000 BTC erleichtert wurde. Wow! Was für ein Raubzug, das sind über 40 Millionen US Dollar, nach dem aktuellen Bitcoin Kurs, die sich die Hacker von Binance geflaucht haben. Doch der CEO von Binance mahnt zur Ruhe und bekräftigt, dass die Coins und auch das Geld der Anleger sicher ist, bzw SAFU, so wie es Changpeng Zhao oder kurz nur CZ gerne nennt.

Mehr zum Bitcoin Raub bei Binance könnt ihr hier nachlesen. Dort wird auch auf das Wallet hingewiesen, wo sich die 7000 BTC befinden. Generell, jeder der in Krypto bzw BTC interessiert ist, sollte sich den Twitter Feed von Changpeng Zhao durchlesen, der viele Insights zum Hack veröffentlicht.

Lustigerweise hat der gesamt Markt nachgegeben, bis auf BTC und BNB, also Bitcoin sowie der Binance Coin, die eigentlich davon betroffen sind. Zurzeit kann man auf Binance nichts ein oder auszahlen, für eine ganze Woche dürfte das nun andauern. Bin gespannt, was dann passieren wird, wenn wieder normal gearbeitet wird, ob Leute ihre Coins abziehen oder Binance weiter ihr Vertrauen schenken.

Ich persönlich glaube, dass die Kurse im Kryptomarkt weiter anhalten werden. Das kann man gut hier auf Kryptovergleich.at und coinmarketcap.com erkennen. Aktuell investiere ich auch im vernünftigen Rahmen in den Cryptomarkt und hoffe sehr, dass sich Binance und auch der Markt von dieser feigen Attacke erholen wird.

Schreib einen Kommentar