140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mieming – Abschnittsleistungsbewerb

140 Jahre FFM Bewerb7117 Foto: Andreas Fischer
Feuerwehrjubiläum Mieming, Foto: Andreas Fischer
Im Rahmen des 140 Jahre Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Mieming wurde am Samstag, dem 27. Mai 2017, der Abschnittsleistungsbewerb Bezirk Imst / Inntal - Hinteres Ötztal - Gurgltal durchgeführt.

25 Bewerbsgruppen waren gekommen um sich der Herausforderung zu stellen und der Freiwilligen Feuerwehr Mieming die Ehre zu erweisen. Am Abend traf man sich zum gemütlichen Beisammensein am Festplatz zur Musik von „Die drei Tiroler“. 

Es war ein heißer Nachmittag, und alle Besucherinnen und Besucher, die zum 2. Tag des 140 Jahre Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Mieming kamen, konnten viel Neues und Positives aus der Feuerwehrwelt erfahren. Die Verpflegung mit Speis und vor allem Trank war perfekt, was sonst – Feuerwehr Mieming eben.

Unter den 25 Bewerbsgruppen aus dem Abschnitt Bezirk Imst / Inntal – Hinteres Ötztal – Gurgltal waren 2 Gruppen aus unserer Nachbargemeinde Wildermieming und gleich 3 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Mieming gemeldet. 

Der Feuerwehrbewerb – Teamwork als Erfolgsfaktor

Zum Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze oder in Silber, der aus zwei Teilen besteht, treten Löschgruppen mit neun Feuerwehrleuten an. Die Feuerwehrleute tragen bei Bewerben taktische Zeichen über der Einsatzuniform. Der gesamte Ablauf, die Aufgaben, die Handgriffe sind sehr genau definiert. Beim ersten Teil des Bewerbes  ist ein Löschangriff durchzuführen, der Aufbau einer kompletten Löschleitung vom Saugkopf bis zum Strahlrohr. Es müssen definierte Handgriffe durchgeführt werden. Bewertet wird die Zeit und die jeweiligen Fehler bei der Ausführung. Der zweite Teil ist ein Staffellauf der gesamten Gruppe, wobei eine Feuerwehrfrau bzw. ein Feuerwehrmann nicht mitlaufen muss. Für älteren Feuerwehrleute gibt es bei den Wertungen Alterspunkte. Der Unterschied zwischen Bronze und Silber ist der, dass alle Feuerwehrleute beim Bronze-Bewerb vorher wissen, welche Funktion sie in der Gruppe haben,  während beim Silber-Bewerb die Funktion innerhalb der Gruppe unmittelbar vorher durch das Losverfahren entschieden wird.

Beim Abschnittsbewerb in Untermieming am Samstag, dem 27. Mai 2017, fand kein Staffellauf und keine Verteilung von Leistungsabzeichen statt. Alle gaben der Freiwilligen Feuerwehr Mieming die Ehre. Außerdem war es eine gute Trainigsmöglichkeit, dass sich die Gruppen auf die Bewerbssaison 2017 vorbereiten konnten. Das Bewerterteam nahm die Fehler auf, lobte und beriet alle Feuerwehrleute in sehr kameradschaftlicher Weise, wie noch nicht so gut funktionierende Abläufe rasch und effizient verbessert werden können.

Bemerkenswert: Die Gruppe Mieming 2, das ist die Bewerbsgruppe des Ausschusses der FF Mieming, erzielte eine sehr gute Zeit und 0 (in Worten Null) Fehlerpunkte. Hier sind die 01:04.17 Minuten im Video zu sehen:

Bei der Preisverteilung um 19:30 Uhr waren die Verantwortlichen der Feuerwehrverbandes Imst, allen voran Bezirkskommandant OBR Hubert Fischer, hochzufrieden mit den Leistungen der teilnehmenden Bewerbsgruppen und mit der hervorragenden Organisation durch die FF Mieming. 

Anschließend gab es im und vor dem Festzelt angeregte Gespräche, ausgelassene Stimmung und eine angenehme Atmosphäre zur Musik von „Die 3 Tiroler“. Die Vorbereitung für Tag 3 hat schon begonnen …

Fortsetzung folgt 🙂

Fotos&Video: Andreas Fischer

Andreas Fischer

Mieming-Online-Pionier, Mitglied der Chefredaktion. Persönliche Interessen: Musik, Geschichten schreiben od. lesen. Ich spiele noch aktiv beim Ensemble Polkaschwung und der Combo-West. Meine journalistischen Schwerpunkte sind u.a. die Video-Reportage / die Video-Dokumentation.

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

Kalender

« Juni 2017 » loading...
S M D M D F S
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1

Beiträge

Twitter Timeline

Meistgelesen

Mieming-Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um den Mieming-Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.