Jungbauern setzen auf Kontinuität – Martin Reindl schoss den Vogel ab

Die Jungbauernschaft / Landjugend Mieming setzt auf Kontinuität. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 20. September 2014 wurde der Ausschuss neu gewählt. Das heißt, überwiegend bestätigt und ein paar neue Gesichter sind hinzu gekommen. Michael Wallnöfer bleibt Obmann und Markus Scharmer sein Stellvertreter.

Die Jungbauernschaft / Landjugend Mieming setzt auf Kontinuität. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 20. September 2014 wurde der Ausschuss neu gewählt. Das heißt, überwiegend bestätigt und  ein paar neue Gesichter sind hinzu gekommen. Michael Wallnöfer bleibt Obmann und Markus Scharmer sein Stellvertreter. 

Mit einem „dicken Dankeschön“ wurden u.a. Julia Krug und Christoph Post verabschiedet. Julia gehörte dem Ausschuss drei Jahre lang, Christoph – mit sechs Jahren – doppelt so lange. Neun Jahre war Georg Maurer Ausschuss-Mitglied. Davon drei Jahre in der Funktion des Schriftführers. Neun Jahre waren es auch bei Michael Sonnweber und Christoph Post. Julia Krug war drei Jahre im Beirat, Christoph Post, mit insgesamt sechs Jahren, doppelt so lange. Sechs Jahre davon Schriftführer. Den Vogel schoss aber Martin Reindl ab.

Martin war 15 Jahre lang im Ausschuss, davon 12 Jahre als Kassier und drei Jahre als Kassier-Stellvertreter. „Als unsere Ortsbäuerin Barbara Spielmann und ich noch Ausschuss-Mitglieder waren, da war der Martin schon Kassier“, sagte Ehrengast und Ortsbauer Benedikt van Staa. 15 Jahre hätte es wohl vor ihm noch niemand geschafft. Dazu müsse er gar nicht die Chronik bemühen.

Martin Reindl übernahm seinerzeit die Verantwortung als Kassier von Charly Wett. Zur Jahreshauptversammlung im Gasthof zur Post in Obermieming kamen 44 Mitglieder. Neben dem schon zitierten Ortsbauern Benedikt van Staa waren Ortsbäuerin Barbara Spielnann und Bürgermeister Dr. Franz Dengg als Ehrengäste geladen. Aus dem Bezirk Imst reisten Bezirksgeschäftsführer Sandro Gstrein und Inntal-Gebietsleiterin Carolin Pfausler an.

“Ihr seid eine tolle Bereicherung des Vereinslebens unserer Gemeinde”, lobte Bürgermeister Franz Dengg die Mieminger Jungbauernschaft und Landjugend. Was seitens des aktivsten Vereins in Mieming gemacht werde, habe „Hand und Fuß“.

Gemeinsam mit Barbara Spielmann und Benedikt van Staa wertete der Bürgermeister die zur Wahl abgegebenen Stimmen aus. Den scheidenden Ausschuss-Mitgliedern wurde für ihre überwiegend langjährigen Tätigkeiten gedankt und dem frisch gewählten Ausschaus gratuliert.

Vor der Wahl standen die üblichen Regularien auf der Tagesordnung. Unter anderem der Tätigkeitsbericht des Obmannes und der Ortsleiterin. Die Berichte des Kassiers und Kassaprüfers und die Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung. Nach dem Bericht der Kassaprüfer Andreas Maurer und Carolin Kail wurde der scheidende Ausschuss einstimmig entlastet.

Der neue Ausschuss:

  • Obmann, Michael Wallnöfer
  • Obmann-Stv., Markus Scharmer
  • Ortsleiterin, Theresa Fritz
  • Ortsleiterin-Stv., Martina Ortner
  • Kassier, Daniel Falbesoner
  • Kassier-Stv., Alexander Perktold
  • Schriftführer, Elias Kapeller
  • Schriftführer-Stv., Sancho Kraler
  • Beiräte, Alexander Bergant, Lisa Oberhofer, Theresa Wallnöfer, Lena Krug, Selina Rott, Marcel Zotz

Weblink:
Jungbauernschaft / Landjugend Mieming: → www.jb-mieming.at

Michael Sonnweber

In meiner Freizeit bin ich gerne in den heimischen Bergen unterwegs - meist mit Kamera im Gepäck. Seit dem Start von Mieming-Online unterstütze ich dieses Aushängeschild von Mieming mit Bildern und Beiträgen.

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

/* ]]> */