Maifest 2012 – „Maibaum 2012 wird gefällt und aufgestellt“

Heuer war das Team von Mieming-Online zum ersten Mal beim Maibaumfällen dabei. Die ca. 25 bis 26 Meter hohe, kerzengerade Fichte ist für dieses Maifest eine Spende aller Mitglieder der Agrargemeinschaft Obermieming. Am Montag, dem 30. April 2012, wurde der Baum am Nachmittag im Wald am Paradeisl in Mieming gefällt. Anschließend wurde er bearbeitet, d.h. die Äste, unterhalb der Krone wurden abgesägt, anschließend die Rinde entfernt, geschliffen und verladen. 

Vom Fällen zum Aufstellen

Waldaufseher Michael Holzeis transportierte, den ca. 60-jährigen Baum dann zu seinem Bestimmungsort, dem Festplatz beim Bauernhof der Familie Post in Obermieming. Dort wartete schon ein Kranwagen, die Bergrettung, unsere Bäuerinnen mit Ortsbäuerin Michaela Maurer zum Schmücken und Aufstellen. Die Bergrettung Mieming brachte ihre Sicherheitsketten und -seile an und am Abend stand der Baum, fertig in der Maiennacht für das Bewachungskommando der Jungbauern. Erst gegen 5 Uhr früh, am 1. Mai zogen die wackeren Burschen heim, um sich nochmals auf einen langen Feiertag vorzubereiten. Alle Achtung!

Fotos → Aufbauarbeiten Jubiläumsausstellung und Maifest

Fotos: Andreas Fischer (Maibaumfällen) und Knut Kuckel (Maibaumaufstellen)

Andreas Fischer

Mieming-Online-Pionier, Mitglied der Chefredaktion. Persönliche Interessen: Musik, Geschichten schreiben od. lesen. Ich spiele noch aktiv beim Ensemble Polkaschwung und der Combo-West. Meine journalistischen Schwerpunkte sind u.a. die Video-Reportage / die Video-Dokumentation.

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

/* ]]> */