Charly Walter und Barbara Votik – „3R5S – Spiel mit der Wahrnehmung“

Mit einer Vernissage wurde am Freitag, dem 16. Mai 2014 die Ausstellung „3R5S – Spiel mit der Wahrnehmung“ im Kunst-Werk-Raum/Mesenerhaus Mieming eröffnet. Laudator war der Philosoph Michael Schorner. „3R5S“ – Ein Geheimcode? Eine Typenbezeichnung? Ein neuer Krankheitserreger? – „Nein, es ist alles viel einfacher. 

Barbara Votik aus Obsteig und Charly Walter aus Innsbruck spielen mit der Wahrnehmung.

Die Glashandwerkerin und der Raumgestalter machen die 3 Räume des Kunst-Werk-Raums Mesnerhaus in Mieming mit den 5 Sinnen neu erfahrbar. Filigrane Glasschalen, die wie von Geisterhand sphärische Klänge von sich geben und leuchtende Grazien die unvermittelt Blickkontakt mit dem Besucher aufnehmen bilden den Kern der Sinneserfahrungen dieser ungewöhnlichen Ausstellung. Lassen sie sich sinnlichen verführen!“ (Charly Walter) Mit dieser Präsentation wird eine Verbindung zwischen Kunst und Design gezeigt, wie sie in dieser Galerie noch nie zu reflektieren war. Diese Ausstellung wird wieder dem Credo des Vereines Kunst-Werk-Raum Mesnerhaus gerecht, dem mündigen Betrachter auch immer wieder Überraschendes zu bieten.

Dauer der Ausstellung:
17. Mai. – 01. Juni. 2014
Öffnungszeiten:
Samstag/Sonntag
14:00 – 18:00 Uhr.
„3R5S S- piel mit der Wahrnehmung“
Kunst-Werk-Raum im Mesnerhaus
Mieming-Untermieming

Fotos: Andy Eberl / Johannes Faimann, → ObsteigAktuell

Weblinks:

 

Hannes Metnitzer

Ich unterrichte am Institut für Sozialpädagogik in Stams Technische Werkerziehung und Bildnerische Erziehung. Die Kunstwelt kennt mich als Bildhauer und ich engagiere mich als Obmann für den Verein "Kunst-Werk-Raum" (im Mesnerhaus, Mieming).

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

/* ]]> */