Platzkonzert im Café Maurer – „…fein war’s, im lauschigen Garten“

Wer hat das gesagt? Wenn die Musikkapelle spielt, regnet es? Spätestens im 2. Teil des Konzertes? – Um es gleich zu sagen, „JA, es hat wieder geregnet“, aber „NEIN, der Stimmung hat es nicht geschadet“! Die war nämlich ausgesprochen gut, beim 1. heurigen Platzkonzert der Musikkapelle Mieming, am Dienstag, dem 18. Juni 2013, im Café Maurer-Haselwanter in Mieming. Ein Sommerkonzert im „lauschigen Garten“, bei idealem Publikum, sommerlichen Temperaturen und Gastgebern, die ihren Gästen jede Aufmerksamkeit der Welt schenken. 

Spaß am Musizieren

Der Konzertabend begann mit dem Einzug der Jugendkapelle Mieming und einer Premiere. Bassistin Verena Thurner führte sich als neue Stabführerin ein. Gut gemacht, Verena! Kapellmeister Markus Aichner freute sich darüber und über die Leistungen der Jugendkapelle, unter der Leitung von Julia Schuchter. Obmann Michael Holzeis hatte an diesem Abend besonders viel Spaß an seinem Tenorhorn, weil alles, bis auf einen späteren Wetterwechsel, ideal war. Idealer konnte es bis dahin gar nicht sein. Die Musikkapelle spielte ein Platzkonzert, dass nicht nur Kenner fühlen, ließ, diese Musikanten haben Spaß am Musizieren.

Wohlfühl-Ambiente zugewandter Gastgeber

Die Gastgeber, Elisabeth Maurer-Haselwanter und Familie, boten ein zugewandtes Wohlfühl-Ambiente, dass die paar Liter Wasser, kurz vor Konzert-Ende, scheinbar keinen so richtig aus der Fassung bringen konnten. Man rückte zusammen, der Regen war so schnell wieder dahin, wie er kam und alle, die noch anwesend waren, hockten eine weitere Weile im lauschigen Garten beieinander, bevor für sie der jeweilige Heimweg, dem vergnüglichen Konzert-Abend im Cafè Maurer, einen unausweichlichen Schlusspunkt markierte.

Das gespielte Repertoire

Gespielt wurden an diesem Abend „Floriana“ ein Konzertmarsch von Henk Hogestein, die „Musikantenfest-Polka“ vom Ehrenbezirkskapellmeister Breitfuss Arnold – gespielt für die neun Übertrittsprüflinge (3 Mal Silber und 6 Mal Bronze-Leistungsabzeichen), gefolgt von „Arnhem“, einem Konzertmarsch von A. E. Kelly, „Schneidig vor“ – der Marsch wurde zu Ehren unserer neuen Stabführerin Verena Thurner gespielt – Stefan Pickelmann bleibt jedoch weiterhin auch Stabführer (sie machen das nun gemeinsam). Nach viel Applaus für Verena folgte die Filmmusik „My name is nobody“ von Ennio Morricone und zum Schluss, unterbrochen durch den plötzlichen Wolkenbruch, „Starchaser“ von Darrol Barry. Markus Aichner: „Wir haben mehr als die Hälft des vorgesehenen Repertoires gespielt“. Der Platzregen verhinderte einmal mehr den vollkommenen Konzertgenuss.

Highlights am Rande des Konzertes

Eines der besonderen Erlebnisse, war zweifellos ein „Verhaspler“ des 12jährigen Saxophonisten und Moderators der Jugendkapelle Mieming, Daniel Kluckner, der in seiner gekonnten, zuweilen wortgewaltigen Morderation, wohl an die versäumte Abend-Andacht dachte, als er zur nächsten Filmmusik überleitend, dem Publikum „…einen schönen A…-men!“ wünschte. Gefühlt erhielt Daniel dafür den meisten Applaus. Seine Moderations-Kollegin, Susanne Kniepeiß, ist neben dem Posaune-Spielen, im Wechsel mit Florian Schöpf, „die Stimme“ bei den öffentlichen Konzerten der Musikkapelle Mieming. Sie eröffnete das Platzkonzert mit dem Hinweis auf die „vielen bekannten Gesichter“, die zu sehen, sie sich freue. Alle fühlten sich angenehm und persönlich angesprochen. Die Doig’n und unsere Gäste auf Zeit. Die waren von Susanne wohl auch in erster Linie angesprochen, denn es fällt positiv auf, dass neben uns Einheimischen, zahlreiche Fans der Musikkapelle Mieming aus unseren Nachbarländern und darüber hinaus wieder da waren! Darüber freuen sich wiederum die Verwurzelten, und alle anderen Miemingerinnen und Mieminger sagen „herzlich willkommen auf dem Sonnenplateau!“. Auch wenn es mal etwas „feicht’lt, wie die Boarigen zu sagen pflegen.“

Und so geht’s weiter:

Platzkonzert der Musikkapelle Mieming, auf der überdachten Terrasse im „Greenvieh“, Dienstag, 25. Juni 2013, 20 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter.
→ Platzkonzert im Greenvieh / Reservierungen

Fotos: Knut Kuckel

 

Knut Kuckel

Journalist / Publizist. Herausgeber von:
→ „MediaNews.Blog" – Das Informationsportal MediaNews.Blog informiert über die Themenbereiche Medien, Journalismus und Kommunikation. Versteht sich auch als Forum für die Qualität im Journalismus, für Aus- und Weiterbildung in den Medien.
→ "OnMyWay.Photos" - mein Foto-Blog. Mit Bildern und Kurzgeschichten von unterwegs. 

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

/* ]]> */