Neujahrsempfang 2012 der Gemeinde Mieming – „Finanzlage ist beruhigend“

„Im vergangenen Jahr hat sich die Gemeinde Mieming insgesamt gut entwickelt“ sagte Bürgermeister Mag. Dr. Franz Dengg nach der Begrüßung seiner Gäste beim Neujahrsempfang der Gemeinde Mieming „wir haben gut gewirtschaftet. Danke allen Wirtschaftstreibenden, die mit ihrer Kommunalsteuerabgabe uns erst ein ordentliches Wirtschaften ermöglichten.“  Die Finanzlage sei beruhigend, aber überhaupt kein Grund sich zurückzulehnen, warten doch viele Vorhaben im Jahr 2012 auf die Realisierung.

Neujahrsansprache und Neujahrskonzert

Die Gemeinde Mieming lädt traditionell zum Beginn eines neuen Jahres die Bürgermeister der Nachbargemeinden, Vertreter des öffentlichen Lebens und verdiente Bürgerinnen und Bürger zum Empfang ein. Unter den Gästen waren die Bürgermeister Christian Härting (Marktgemeinde Telfs), Klaus Stocker (Wildermieming) und Franz Gallop (Stams). Im Anschluss an den Empfang lud Bürgermeister Franz Dengg seine Gäste zum Neujahrskonzert in den Gemeindesaal ein. Dieses gestaltete zum ersten Mal die Musikkapelle Mieming unter der Leitung von Kapellmeister Christian Holzeis.

Vieles wurde 2011 umgesetzt

In seiner Neujahrsansprache ging Bürgermeister Dr. Franz Dengg vor allem auf die Ergebnisse des politischen Jahres für die Gemeinde ein. Vieles sei beschlossen und umgesetzt worden. Neben der notwendigen Erhaltung der bestehenden Infrastruktur, wie Straßen, Kanäle, etc. ist auch eine neue Straßenbeleuchtung mit LED Leuchten, die nur ¼ des bisherigen Betriebsstromes verbrauchen, von Zein nach Untermieming errichtet worden. Das ehemalige Altersheim ist jetzt das Kinderhaus in Untermieming. Durch die Beteiligung der zwei Trägervereine Spatzennest und Sozialsprengel mit der Kinderkrippe, durch Förderungen des Landes Tirol und die Investition der Gemeinde Mieming konnte hier ein abbruchreifes Haus renoviert und Anfang Oktober 2011 einer neuen sinnvollen Bestimmung übergeben werden.

Schwerpunkt Dorferneuerung

Die Dorferneuerung Obermieming, der Parkplatz in Obermieming-Oberdorf, die Sanierung des Stadels beim Kinderhaus in Untermieming mit Blickrichtung Veranstaltungsräumlichkeiten, Sanierungen im Schwimmbad Barwies, Erneuerung der Hauptschulküche, verschiedene Asphaltierungen und Kanalerneuerungen werden die Schwerpunkte im Jahr 2012 sein. Ebenso muss in diesem Jahr mit der Fortschreibung des Raumordnungskonzeptes, das mit Feber kommenden Jahres ausläuft,  begonnen werden. Mit der Fortschreibung wird im Wesentlichen die Baulandentwicklung für die nächsten 10 Jahre festgelegt bzw. auch überprüft, ob die bisherigen Festlegungen sinnvoll waren. Jeder Gemeindebürger kann sich dazu äußern, Wünsche und Anregungen einbringen. Diese Stellungnahmen müssen dann raumordnungsfachlich geprüft, und wenn nichts dagegen spricht, in den Raumordnungsentwurf aufgenommen werden. Das Thema Agrargemeinschaften wird weiter behandelt. Bürgermeister Dr. Franz Dengg appelliert an alle, hier konstruktiv  und im Rahmen der Gesetze an einer Lösung zu arbeiten.

Mieming – Geschichte und Geschichten

Frau Dr. Ingeborg Schmid-Mummert hat das neue Gemeindebuch verfasst. Im vergangenen September konnte das Mieming-Buch im übervollen Gemeindesaal im Rahmen einer gelungenen Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Buch wird sehr gut angenommen, alle die es bislang gelesen haben, sind begeistert.

Vereine leben die Gemeinschaft

„Die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und den Vereinen hat sich während des ganzen Jahres immer wieder gezeigt. Gerade die nach 27 Jahren wieder auferstandene Fasnacht haben die verschiedensten Vereine perfekt organisiert und dabei zusammengearbeitet. Ein herzliches Dankeschön dafür und für alles was die einzelnen Vereine und Organisationen während des ganzen Jahres für die Öffentlichkeit tun.“ Bürgermeister Dr. Franz Dengg und die Gemeinde Mieming spendierten im September einen tollen Abend bei der Feuerwehrhalle für alle, die sich unentgeltlich und ehrenamtlich in den Dienst für die Öffentlichkeit stellten. Die Freiwillige Feuerwehr Mieming richtete ein eindrucksvolles Fest  dafür aus. Wiederholungswünsche für 2012 sind schon reihenweise in der Gemeindestube aufgenommen worden.

Netzwerk Mieming unbürokratisch

Die Mittel aus dem Netzwerk Mieming stehen im Bedarfsfall für Miemingerinnen und Mieminger zur Verfügung. Bürgermeister Dr. Franz Dengg dankt allen, die schon mit ihren Spenden das Netzwerk Mieming dotiert haben. Wenn jemand spenden möchte, so möge er auch an das Netzwerk Mieming denken. Armut gibt es auch bei uns, mehr als man für möglich hält.

Ein gutes neues Jahr

Mit diesen Worten und mit einem großen Dankeschön für das Verständnis und das in ihn gesetzte Vertrauen hob  Bürgermeister Dr. Franz Dengg sein Glas auf ein gemeinsam erfolgreiches Jahr. Nach dem Empfang lud Bürgermeister Dr. Franz Dengg seine Gäste zum Neujahrskonzert ein.
→ Neujahrsempfang 2011

Fotos: Anni und Elisabeth Fischer

Andreas Fischer

Mieming-Online-Pionier, Mitglied der Chefredaktion. Persönliche Interessen: Musik, Geschichten schreiben od. lesen. Ich spiele noch aktiv beim Ensemble Polkaschwung und der Combo-West. Meine journalistischen Schwerpunkte sind u.a. die Video-Reportage / die Video-Dokumentation.

Alle Beiträge

Kommentar hinzufügen

/* ]]> */